News

18.10.2016

Am 01.01.2015 trat das Künstlersozialabgabestabilisierungsgesetz (KSAStabG) in Kraft. Es definiert einige Regelungen der KSK neu bzw. genauer. Zur Erinnerung: Abgabepflichtig an die KSK sind auch Unternehmer, die Werbung / Öffentlichkeitsarbeit für ihr eigenes Unternehmen betreiben. Sie finden vertiefende Informationen zur KSK auf  www.kuenstlersozialkasse.de